Regestendatenbank - 201.916 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 3906 von insgesamt 8972.

Pritz Hohenegker schwört dem K. Friedrich Urfehde über seine Gefangennehmung.

"- Als der erber weis Hainrich Span des allerdurlewchtigisten fürsten und herrn hern Fridreichen Römischen kayser etc. meines allergenedigistn herrn diener und seiner kayserlichen gnaden kamergerichts gesworner procurator im lannd zu Bayrn in seiner kayserlichen gnadn dienst gevanngn und im sein gut genomen worden ist, dadurch sein kayserliche gnad mich auch in seiner kayserlichn gnadn vennkhnuss nemen hat lassen und yetz dieselb sein kayserliche gnad von fleissiger bete wegn und sundern gnadn mich solher vennkhnuss gen der erledigung des benantn Span genediclich ganntz ledig und müssig gelassen hat, also daz ich dem obgenantn Span umb sein genomen gut und scheden ain benugen getan hab, daz ich demselben meinem allergenedigisten herrn dem Römischen kayser pey meinen trewn und eren an eins geswornen aydes stat gelobt und versprochen hab ..." Zeuge: "Der edle veste ritter herr Mert von Helmstat."

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 3904, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1461-10-20_2_0_13_0_0_3903_3904
(Abgerufen am 24.04.2024).