Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 3788 von insgesamt 8972.

Balthasar von Weispriach, Landeshauptmann in Kärnthen und sein Verweser Sigmund Krewczer, fordern im Nahmen K. Friedrichs die Unterthanen der Grafschaft Görz auf, ihm, dem Kaiser, zu huldigen.

"- allen den den der brieff geczaigt wurtt die den von Görtz oder frawn Katherina seiner muetter zwegehörentt zw wissen das uns graff Sigmund von Pösing auch her Jan Wittibicz freyherr wann in Windischen landen als haubtlewtt unsers genedigisten herren des Römischen kaysers empfolhen habent von ew gehorssam und huldigung zw seiner kayserlichen gnaden hannden auffzunemen doch der bemeltn frawn von Görtz an irn zynssen an schaden, darauff bevelhen wir ew das ir ew an alles verzihen zu angeschicht des brieffs zw uns auff den nachstkunfftigen eritag gar frwe gen Fewstritz fuegett und uns die vorgemelt huldigung und gehorsam tut, wo ir aber des nicht enttet, so well wir ew zw den und andern nötten und ew schaden zwe zyhen an ewrem leib und gutt mit pranntt oder wie wir des bechemen mugen ..."

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv. (Copie.)

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 3786, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1460-01-28_1_0_13_0_0_3785_3786
(Abgerufen am 19.09.2020).