Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 3364 von insgesamt 8972.

gibt der Stadt Speier einen Freyheitsbrief in Betreff der Einbrüche des Rheins. Pön 20 Mark Gold.

"Ob das beschehe, das daz wasser der Ryne, der an derselben statt weyde abfleusset, in kunfftig zeitt in dieselb weyde bisz an die benant statt einprüche und hinflöczung tette, und auch ob das benant wasser der Reyne zwuschen der benanten statt und der march derszelben stat weyde einich grynde oder werde machen oder schütten und dieselb weyde dardurch zwuschen der statt und derselben march alsferre oder alsweit die geet teilen wurde wie sich dann das begebe, das dann solichs den vorgenanten von Speyr und iren nachkomen daselbs dheinen schaden an derselben weyde und grynden, bisz an die vorgemelt ir march bringen und sich der nyemands mit gepwen oder in einich ander weise wider iren willen underczichen noch geprauchen solle noch möge, sonder dieselben weiden grynd und werde auff beyden vorgemelten teilen der vorgenanten statt Speyr sein und beleiben sollen, der zu geprauchen und zu geniessen in massen sy der bisz her genossen und gepraucht haben, von allermeniclich ungehindert ..."

Überlieferung/Literatur

P. 229.Lünig, R. A. T. XIV. p. 507.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 3362, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1455-05-05_3_0_13_0_0_3361_3362
(Abgerufen am 13.07.2020).