Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 3283 von insgesamt 8972.

Georg Podiebrad (Girzik von Cunstat) stellt dem K. Friedrich einen Revers aus, die Hälfte von dem, was er von der weil. Ulrichs von Rosenberg'schen Schuld per 16000 ungarische Ducaten binnen 2 Jahren einbringen würde, ihm, dem Kaiser zu überlassen.

"- Wir Girzik von Cunstat her zcum Podiebrad gubernator und oberster hofmeister des konigreichs zcu Pehmen bekennen offentlichen mit diesem brief allen den di in sehen ader horen leszen, als uns der allerdurchlewtigist fürst und herre her Fridrich Römischer kayser zcu allen czeiten merer des reichs herczog zcu Osterreich etc. unser genedigister herre vier geltschuld brief von dem edeln herrn herrn Ulrichen von Roszemwergk weilent herczog Fridrichen von Ostereiche umb sechczenhen tausent gueter gewegner Ungerischer und ducaten gulden lautend und all sein gerechtigkeit so er von dieser geltschuld wegen zcu dem benanten von Roszemwergk gehabt ubergeben hat, nach lawt seiner kayserlichen genaden ubergabbrief darumb auszgangen. Das wir egenanter Girzik seinem kayserlichen genaden gelobt und versprochen haben globen und versprechen auch wissentlichen mit dem brief fleisz zcu haben und zcu tuen inner zcwayen jaren nestkomend von dato dicz briefs zcu rayten die obgenanten summa gulden von dem vorgenanten von Roszemwergk ader seinen erben inzcuprengen und was wir inpringen werden es sey in der gutikeit mit recht ader in anderweg, das wir davon halben tayl unverlich seinem kayserlichen genaden geben und reychen sollen und wellen doch ab wir auff solch inpringen icht darlegen wurden, das das von peiden abgeczogen und das ubrig auff peid teil getaylt werde und gefalle trewlich und ungeferlichen. Mit urkund dicz briefes versigelt mit unsern anhangenden ingesigl. Geben und geschriben nach Christi geburt tausent vierhundert darnach in den vier und fünffczigisten jare am montage nach send Andrestage des heiligen zwelffpoten ..."

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 3281, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1454-12-02_2_0_13_0_0_3280_3281
(Abgerufen am 28.09.2021).