Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 3280 von insgesamt 8972.

befiehlt dem Hanns Pirger, Ungelter und Bürger zu Neustadt, dem Propst des Neustiftes daselbst, für Haltung einer täglichen Messe alle Jahre 24 Pfund Pfennige zu entrichten, in 4 Terminen (zu jeder Quatember).

"Wir lassen dich wissen, daz wir got dem allmechtigen zu lob, durch unser und unserr vordern und nachkomen und aller gelaubigen selen hails willen, ain tegliche ewige mess hie in unserr burkh, die alle tag nach allem singen durch ainen capplan, den der ersam unser lieber andechtiger Wolfgang brobst unserr newnstift in unserr burkh und sein nachkomen daselbs auf ir kosstung und darlegung haben, und damit bestellen sullen die ze halten und gesprochen ze werden, gestifft und demselben brobst und seinen nachkomen darzu alle jar auf demselbn unserm ungelt 24 phunt phenning zu quottembern ze geben verschriben und benenntt habn ..."

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 3278, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1454-11-25_2_0_13_0_0_3277_3278
(Abgerufen am 29.06.2022).