Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 2688 von insgesamt 8972.

Erzbischof Friedrich von Salzburg und Bischof Sylvester von Chiemsee vermitteln mit den Anwälten des Cardinals Nicolaus de Cusa eine Uebereinkunft, vermög welcher der Letztere verspricht, falls er zum Bisthum Brixen käme, gegen den Herzog sich so wie seine Vorfahren zu verhalten und des Stiftes Schlösser mit annehmlichen Leuten zu besetzen.

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.v. {Chmel} Urkundenb. Mat. I. Bd. CLXVI.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 2686, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-03-15_1_0_13_0_0_2685_2686
(Abgerufen am 24.11.2020).