Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 2375 von insgesamt 8972.

freyet den Hanns Lutz von Reicholczried, welchen der Abt Pelegrin von Kempten als seinen eigenen Mann dem Reiche ledig gelassen, also, dass er künftig des Reichs Freyer seyn soll nach Art der freyen Leute in dem Algew und auf der Lutkircher-Haide.

"- wann das ist das der erwirdig Bilgrin abbt des klosters zu Kempten unser fürst und lieber andechtiger uns diemüticlich gebeten hat, das wir Hannsen Luczen von Reicholczried der sein und des closters zu Kempten aigen gewesen ist und den uns und dem rich seiner aigenschafft darauf ledig gelassn hat zu freien gnediclich geruchten ... haben ... denselben ...gefriet, das er nu hinfür des reichs frey sey und alle die frihait und gerechtikeit habn es sey landgericht zu besiczn und mit andern sachen die ander des richs frien leutt in dem Allgew und auf Lutkircher haid hand ..."

Überlieferung/Literatur

O. 265.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 2373, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1447-10-30_1_0_13_0_0_2373_2373
(Abgerufen am 09.07.2020).