Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 2267 von insgesamt 8972.

bevollmächtigt, für sich und K. Ladislaus, seinen Bruder Herzog Albrecht, mit denen von Rheinfelden zu rechten.

"- Als der hochgeborn Albrecht auch herczog ze Oesterreich etc. unser lieber bruder und fürste zu den negstvergangen phingsten durch den hochgebornen Ludweigen phallenczgraven bey Rein des heiligen reichs erczdrugsezzen und herczogen in Bayern unsern lieben ohemen und kurfürsten mitsambt anderr unserr kurfürsten und stete reten gen dem schultheisen burgermaister und rate ze Reinvelden und den iren auf den erwirdign und hochgebornen unser lieb neven ohemenn und kurfürsten Dietreichen erczbischoven ze Mayntz und den egenanten herczog Ludweigen auch der erwirdigen Jacobs ze Trier und Dietreichs ze Cöln erczbischoven rete zu recht betaidingt und verschriben ist nach lautt des anlass daruber ausgangen, daz wir zu solher taiding und anlass unsern völligen gunst und willen und darczu dem egenanten unserm lieben bruder unsern ganczen und volmechtigen gewalt gegeben haben ..."

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 2265, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1447-03-17_3_0_13_0_0_2265_2265
(Abgerufen am 23.11.2020).