Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 2061 von insgesamt 8972.

gestattet demselben, die ihm verliehenen Länder Brabant, Holland, Seeland und Hennegau einem andern Fürsten zu übergeben, zu verkaufen, zu verwechseln oder zu verändern.

"- So vergunnen wir dem obgenanten unserm lieben bruder wissentlich, ob er solh sein gerechtikeit und gabe der obgenanten lannd dem heiligen rich zu pesserung und im zu nucze, yemand anderr fürsten in welhem wesen wirden oder stannde die wern, ubergeben verkauffen verwechseln oder verendern wolt des sol er ganczen gewalt und macht haben, in solhem rechten als wir im dann die gegeben und verliehen haben und was er also tut und hanndelt, das wellen wir so er das an uns bringet mit unsern maiestatsbriefen gnediclichen bestettigen und bevestnen ..."

Überlieferung/Literatur

O. 230.Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 2059, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1446-04-03_2_0_13_0_0_2059_2059
(Abgerufen am 26.10.2020).