Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 2046 von insgesamt 8972.

gestattet dem Caspar und seinem Bruder Jos. v. Loubemberg, in ihrem Dorfe Bruming, in dem "obern Alpgow" gelegen, wozu die obern und untern Höfe zu Meinhartz, it. die Höfe auf dem Nordenberg, it. die Höfe zu Stain und die Höfe in der Rahenzelle gehören, "das alles ledig aigen", ein Gericht zu errichten und das mit einem Amman oder Richter und 12 Urtheilern zu besetzen ("nach Swaben lanndrecht wie in undern gerichten").

"- Wir geben auch damit denselben Gasparn und Josen iren erben und nachkomen wan sy uns auch in besunder den gewalt und die frihait, das sy an demselben gericht über das blut auch richten sollen und mogen doch umb sachen und übeltät die von recht mit der peen des bluts zu straffen sein, und die sich in denselbn dörffern hofen und gutern begeben und gescheen und nit anders erloubn gunnen und geben in solich gericht und gewalt, zu richten in vorgeschribner wyse von Römischer kuniglicher macht."

Überlieferung/Literatur

O. 225.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 2044, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1446-03-21_1_0_13_0_0_2044_2044
(Abgerufen am 09.07.2020).