Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 2220 von insgesamt 8972.

befiehlt dem Bürgermeister und Rath der Stadt Lübeck, bey welchen das für die Beförderung der Wiederkehr der Griechen zur römisch-katholischen Kirche bestimmte Ablassgeld niedergelegt ist, dasselbe dem Ritter Leonhard Velsecker ausfolgen zu lassen, damit die Beylegung der kirchlichen Zwietracht zu Wege gebracht und wegen Geldmangels nicht versäumt werde.

"- und alsdann das ablaszgelt das bey euch liget, und zu der kirchn sachn und widerkerung solt gewannt wordn sein bey euch vorhannden ist, habn wir betracht, nu der Kriechen widerkerung geschehen ist, daz dann solich gelt nynndert hin muglicher pillicher und nuczlicher mug angelegt werden denn zu der heiligen gemainen kirchen ainikeit und widerbringung als ir selber wol versteen mugett ..."

Überlieferung/Literatur

O. 231.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 2218, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1446-00-00_8_0_13_0_0_2218_2218
(Abgerufen am 27.10.2020).