Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 1544 von insgesamt 8972.

bestätigt dem Grafen Günther von Schwarzburg und seinen Töchtern einen Willebrief K. Sigmunds, dass Graf Günther seiner Gemahlin, geb. von Hennenberg, 8000 Gulden Rhein. Leibgeding und Morgengabe, auf die Veste Erenstein und 10 Dörfer verweise, und verleiht den Ehemännern der Töchter des Grafen diese Stücke.

Überlieferung/Literatur

N. 167.v. Anhang.
Chmel-Anhang n. CA-39

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 1542, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-10-26_1_0_13_0_0_1542_1542
(Abgerufen am 23.09.2020).