Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 1342 von insgesamt 8972.

bestätigt einen Brief K. Carls IV. Dat. Prag am Sonnabend nach St. Michelstag 1371, wodurch den Bischöfen von Brixen der Blutbann zu Brunegk verliehen wird. Pön 100 Mark Gold.

Aus K. Carls IV. Brief: "das si zu den vorgeschriben und andern rechten frihaiten und gewonheiten die si da von alter gehabt haben furbasser allen luten die bei in schaden tun und vertailet werden als vor beschaiden ist selber tun sullen oder schaffen getan den tod oder die pene, die uber si ertailt wirdet, und mugen ouch darczu habn einen nachrichter der solch gerichte volfure so das zyt und notdurfft wirdet als recht ist auch sullen und mogen si ausserhalb der egenanten vest zu Brunegk an ainer zimlichen stat auf dem lannde wo es in aller pest fuget auff des vorgenanten goczhaus oder der burger zu Braunegk aygen aufrichten und seczen einen galgen damit si umb solh schedlich leutt die daran gehörn das recht volfüren wann wir maynen und wellen das umb alle sachen die daselbs ze Braunegk yemanne wer der wirt in seinen leib oder an seine gelider gent, das recht volfüret und geendet werde, bei derselben stat ze Braunegk uff dem lannde an zimlichen stetten von des obgenanten goczhaus wegen in namen des richters und der burgere ze Brunegk die danne uber soliche schedliche leute gerichtet und erteylet haben an alle geverde und das si darumb fürbasser nymmermer soliche vertailte leute dem vorgenanten graven von Gorcz noch seinen ambtluten antwurtten bedürffen noch sullen was auch solicher schedlicher lute die bei in schaden getan hetten von in entrünnen unf fluchtig wurden den sullen und mogen si nachvolgen auf das lannd allenthalben und si da anvallen und vahen und hinwider fueren in die egenant veste oder statt ze Braunegk und da uber si ertailen und richten als recht ist ..."

Überlieferung/Literatur

N. 148.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 1340, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-01-11_3_0_13_0_0_1340_1340
(Abgerufen am 13.08.2022).