Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 1038 von insgesamt 8972.

bewilligt, dass Erzbischof Jacob von Trier den Zoll zu Coblenz auf der Mosel entweder auf den Werde am Rhein oder nach Hammerstein verlegen möge.

"das er den zol den er und sein vorfaren ertzbischove zu Trier auf der Musel zu Cobelentz bisher aufgehebt und ingenomen haben und zu dyser zeit aufheben und ynnemen, an dem Rein uff den Werde nyderwendig dem dorffe genant Valender, oder gen Hamerstein nydwendig Andernach an der zweier ennde eins welichs im dann allerpeste darzu gefellet legen ... (möge)."

Überlieferung/Literatur

N. 59.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 1036, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-08-26_4_0_13_0_0_1036_1036
(Abgerufen am 28.02.2021).