Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 797 von insgesamt 8972.

bestätigt die Privilegien der Judenschaft zu Nürnberg, mit der Gnade, dass sie fünf Jahre lang von ausserordentlichen Auflagen befreyet seyn soll, es wäre denn, dass der römische König in dieser Zeit Kaiser würde.

"Wann sich nu die Judischeit zu Nüremberg unser und des richs camerknecht von derselben erung wegn mit uns williclich geeynet ubertragn und uns darumb ein genuglich ussrichtung getan hate die wir dann dancknemlich von in emphangen haben so ist wol billich daz wir derselben Judischait hinwiderumb unser kuniglich gute und mildikeit gnediclich mitteilen."

Überlieferung/Literatur

N. 83.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 795, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-07-26_6_0_13_0_0_795_795
(Abgerufen am 31.03.2020).