Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 732 von insgesamt 8972.

verleiht dem Merklin, Sohn des sel. Henne von Breitenbach, Burgmann zu Geilnhausen zwey Höfe zu Liebeloss in dem Gerichte Grinda "mit ackern wisen und allen andern zugehörungen."

"Ain wisen genant die kungiswise uf der Kinczge by Hemelaw dem closter und ain morgen weingarten genant der freytag by demselben closter als obendig Geilnhusen gelegen das manlehen ist item ain husz in der ynnerburge zu Geilnhusen genant Barthenhusz ein wasser dorlin und zway vischwasser ains an der Roderabo und das ander undwendig der Liebeler molen in dem gericht zu Grinda gelegen die all burglehen zu Geilnhusen sind, item ain forsthube ouf dem Rudingerwalde in dem forderampt das manlehen ist."

Überlieferung/Literatur

O. 146.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 730, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-07-18_1_0_13_0_0_730_730
(Abgerufen am 06.06.2020).