Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 503 von insgesamt 8972.

bestätigt die Privilegien der Stadt Günzburg, und verleiht ihr die Freyheit von fremden Gerichten.

"denn wer zu In zu sprechen hetten oder gewunnen die sollen und mogen das Recht suchen und nemen vor In in Irer stat, oder aber fur den lantvogt unserer Marggraffschafft zu Burgaw, der yeczund ist, oder zu Zeiten sein wirdet ... auch haben wir In gegunnet ... daz Si uber ubeltetige und bekummete leut wol richten lassen mogen Doch also daz Si damit farn und tun nach Irer besten verstenndnuss und gewissen ..."

Überlieferung/Literatur

O. 111.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 501, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-04-26_2_0_13_0_0_501_501
(Abgerufen am 01.06.2020).