Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 481 von insgesamt 8972.

K. Friedrich gibt der Stadt Feldkirch einen Freyheitsbrief, in Ansehung der Freyheit von den fremden Gerichten.

"So mugen und sullen Sy auch solich gericht allwege dannen ziehen an die ennd und stete, ouch nach ir frihait lut und sage, und diser unsrer gnaden sollen Sy geprauchen biss auf unser verrer bestettnuss Ir frihait, oder unser widerruffen ..."

Überlieferung/Literatur

O. 107.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 480, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-04-06_1_0_13_0_0_480_480
(Abgerufen am 26.11.2022).