Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 901 von insgesamt 8972.

verleiht dem Seiz Geuder von Nürnberg für sich und anstatt Merten, Heinzen und Sebolden Geuder, den halben Markt zum Heroltsberg.

"die vogtschafft die halsgericht und ettliche guter die darein gehorn die zway Geschaide und was sy da haben zu Bruck zu Herpperstorff Pulach, Understorff Peringersdorff Rudolczhof Tennenlohe die Oedmüle ain wisen genant die semel wyse und den ban derselbn gericht ..."

Überlieferung/Literatur

N. 110.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 899, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-00-00_67_0_13_0_0_899_899
(Abgerufen am 03.04.2020).