Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 234 von insgesamt 8972.

räumt dem Prior und Convent zu Aggsbach einige Gülten in der Spitzer Pfarre ein, für 400 Pfund Pfenning, die ihnen Hanns von Meissau sel. schuldig verblieben, befiehlt auch dem Thomas Kolb, Diener des Meissauer, dieselben zu übergeben.

"- Von erst zu sand Jörgntag drew phunt und 58 pfenning; it. zu sant Merttentag drew phunt und drey und fünfczig pfenning; it. das Purckhrecht, des besunder Otten von Meissaw ist gewesen auch daselbs zu Achspach gelegen, und bringt drey schilling und Newn und zwainczig phenning. Item das gemain purkhrecht daselbs gelegen, und bringt sechs schilling und vier und zwainczig phenning, dieselbn güter alle sind gelegn daselbs zu Achspach enhalb und hiedishalb des pachs in Spitzerpharr ..."

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 233, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1441-02-16_1_0_13_0_0_233_233
(Abgerufen am 19.06.2019).