Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 178 von insgesamt 8972.

bestätigt die Privilegien d. Ulrich, Oswald und Stephan Eyzinger von Eyzing mit Inserirung des Privilegienbriefes vom Röm. K. Albrecht de anno 1439. (Dat. zu Breszla 1439, Suntag Invocavit.)

"Also daz Sy fürbass zu ewigen Zeiten an allen ennden, und steten, und umb all sach, mit freyen herren zu Recht und Gericht sitzen, urtailsprechen, und in allen sachen und hanndlungen, zu schimpf und zu ernst, und zu kampf, und allen guten sachen ynnerhalb und ausserhalb gerichts aller gnaden und wirden uberall und an allen steten wo sich das gepuret, haben und geprauchen sullen und mugen, zu glicher weis als freyherren geprauchen und geniessen." (Auch) ..." tun wir in dise besunder gnad, und allen Iren erbn mansgeslecht, das Sy umb allerley sachen die Sy Ir leib oder Ir guter antreffn für dhain lanndgericht, noch für dhain andre gerichte nicht geczogen sulln werden noch antwurtten durffen dann für uns, oder ainen Römischen keyser oder vor ainem Römischen oder Behemischen künig, oder vor ainem furstn ze Osterrich ..." (ausgenommen in Lehenssachen).

Überlieferung/Literatur

O. 38.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 178, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1440-12-06_2_0_13_0_0_178_178
(Abgerufen am 28.11.2020).