Chmel, Regesta Friderici

Sie sehen den Datensatz 11 von insgesamt 8972.

Czenk von Mossnaw, gesessen auf Göding, quittirt für sich, seinen Sohn Jan und s. Freund Missko, dem K. Friedrich (den er nur Herzog von Oesterreich nennt) über 500 Gulden (in 2 Raten a 40 Pfund i. e. 48 Gulden und 448 Goldgulden) als Sold- und Schaden-Abzahlung von K. Albrecht II. her.

Überlieferung/Literatur

Geh. H.-Archiv.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

Chmel n. 11, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1440-03-22_1_0_13_0_0_11_11
(Abgerufen am 25.05.2022).