Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XII Albrecht II. (1438-1439) - RI XII

Sie sehen den Datensatz 49 von insgesamt 1289.

Albrecht befiehlt der Stadt Preßburg, dafür zu sorgen, daß der Judenrichter Kaspar Ventur dem Sohn des Preßburger Juden Salman Mertlein, der sich von judischen irrsal zu dem waren kristenleichen gelauben keren und die tauff an sich nemen wil, das diesem, als er sich auf dem Weg zum Pfarrer von St. Lorenz zwecks Unterweisung im christlichen Glauben befunden hatte, weggenommene Gut, wie einem beigeschlossenen Zettel entnommen werden kann, rückerstattet und sich gegenüber dem Genannten künftig wohl verhält. G. z. Wienn an freytag nach s. Philipps und s. Jacobs tag a. d. etc. 38 ... under unserm insigil, das wir in unserm furstentum Österreich geprawchen. KU.: Commissio domini regis Ulr(ico) Schochtl ca(merario) se referente. Adresse: Den erbern weisen unsern lieben getrewn, dem burgermaister, dem richter und dem rate ze Prespurg.

Überlieferung/Literatur

Org. (Pap., mit S 3 verschlossener Brief, erbrochen) im Archív mesta Bratislavy (Stadtarchiv Preßburg, Urk. n. 1567). Reg.: Fejér 11, 75, unter n. 23; Lichnowsky-Birk 5, n. 3898; Wiener, Reg. zur Geschichte der Juden 1, 244, n. 195; Inventár stredovekých listin 220, n. 1567.

Kommentar

Die erwähnte Beilage fehlt.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XII n. 37, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1438-05-02_1_0_12_1_0_49_37
(Abgerufen am 24.05.2019).