Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XII Albrecht II. (1438-1439) - RI XII

Sie sehen den Datensatz 19 von insgesamt 1289.

Albrecht erteilt seinem Lehensmann Alwin Lauffen das Recht, daß dessen Lehen im Falle seines oder des Ablebens seiner Söhne ohne männliche Erben an seine Töchter fallen sollen, doch unbeschadet lehens- und landrechtlicher Bestimmungen, und zählte die fraglichen Lehen auf: 1. Ein turn innerhalb der Traun mit 15 Pfund Pfennig Geldes, die jährlich aus dem Amt zu Gmunden dahin anfallen; 2. ein turn in Klaus aus den kuffrechten bei Lauffen; 3. eine Wiese, die verwis, gelegen auf der kress; 4. der Sitz zu Reutterdorf auf dem púhel; 5. daselbst eine und ein Drittel einer anderen Hube. G. z. Wienn an eritag nach dem Palmtag 1438 ... under unserm insigil, das wir in unserm furstentum Osterreich geprauchen. KU.: A.m.d.r. Geor(gio) Peisser ca(ncellario) se referente.

Überlieferung/Literatur

Org. (Perg., S 3 an Perg.-Streifen, verloren) im Steiermärkischen Landesarchiv, Graz (Urk. n. 5587).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XII n. 8, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1438-04-08_1_0_12_1_0_19_8
(Abgerufen am 22.04.2019).