Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XI Sigmund (1410-1437) - RI XI,1

Sie sehen den Datensatz 3523 von insgesamt 6745.

schreibt an die Stände v. Holland, Seeland u. Hennegau, dass er diese Gebiete, welche in Ermangelung eines männlichen Erben nach dem Tode des Gr. Wilhelm an das Reich gefallen, dem Hrz. Johann v. Baiern, dem Bruder Wilhelms, übertragen habe u. befiehlt ihnen diesem (u. nicht der Jacobaea, der Tochter Wilhelms) gehorsam zu sein. [Ad m. d. r. Joh. Kirchen.]

Kanzleivermerke:
[Ad m. d. r. Joh. Kirchen.]

Überlieferung/Literatur

[RR. F 103v u. 104r m. d. Zusatz: Similes date sunt tres unius tenoris; am Rande aber: non transivit].

Kommentar

Rymer, Foedera (Acta publ.) Angliae 9, 566 f.; ed. 3. T. 4, 3, 44 = Mieris, Charterboek d. Grav. v. Holland 4, 447 f. = Lünig, Cod. Germ. dipl. 2, 2441 ff. = Dumont, Corps dipl. du droit des gens 2, 2, 106 f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XI,1 n. 3077, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1418-03-30_1_0_11_1_0_3493_3077
(Abgerufen am 14.12.2018).