Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XI Sigmund (1410-1437) - RI XI,1

Sie sehen den Datensatz 1826 von insgesamt 6745.

erklärt, dass die Hilfe, welche die Luzerner ihm gegen Hrz. Friedrich v. Österreich leisten, ihren Privilegien keinen Abbruch thun soll, u. giebt ihnen das Recht eroberte Schlösser des Hrz. mit Amtleuten zu des Reichs Händen zu besetzen; sie sollen namens des Reichs dem Konrad v. Weinsberg Huldigung leisten. [Ad m. d. r. Mich. can. Wrat. ─ R]

Kanzleivermerke:
[Ad m. d. r. Mich. can. Wrat. ─ R]

Überlieferung/Literatur

Or. Stadt-A. Luzern; [RR. E 179v zu April 6!]

Kommentar

Segesser, Rechtsg. 1, 289 ff.; Eidg. Abschiede 12, 147. Ausz.: Geschichtsfreund 1, 8 f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XI,1 n. 1620, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1415-04-15_9_0_11_1_0_1797_1620
(Abgerufen am 19.09.2019).