Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XI Sigmund (1410-1437) - RI XI Neubearb., 3

Sie sehen den Datensatz 22 von insgesamt 257.

Kg. S. gebietet (begern […] mit sunderm ernst und fleisse) dem edlen Heinrich von Puchberg, mit dessen Kriegsvolk (mit allem dem volke, daz du mit dir und in deiner rotten hast) zum edlen Ulrich von Rosenberg (Rozemberg) zu reiten und diesem bei der Eroberung und Zerstörung des Tabors auf dem Hradiště (den Thabor auf dem Hradyssczko zu gewinnen und zustören) zu helfen, wodurch er S. einen besonderen Dienst erweist. Ulrich hat nämlich dem Kg. ausrichten lassen (emboten), dass er, falls Heinrich von Puchberg ihm zu Hilfe kommt, den Tabor mit Gottes Hilfe sogleich erobern kann.

Originaldatierung:
an der heiligen czwelfbotten sant Peters und sant Pauls tag, XXXIIII – X
Kanzleivermerke:
KVr: Ad mandatum domini regis Michael canonicus Pragensis. – KVv: Ohne RV. – Adresse verso: Dem edeln Henrichen von Puchperg unserm lieben getru[wen].

Überlieferung/Literatur

Orig. Pap. dt. litterae clausae mit Spuren eines verso aufgedrückten roten Verschlusssiegels, in SOA Třeboň, Bestand Historica Třeboň, Sign. 207 (A). – Kop. tsch.: einfache Abschrift aus dem 19. Jh. in ANM Praha, Bestand C – Muzejní diplomatář, sub dato (B).

Ed.: Palacky, Urkundliche Beiträge, I, S. 32, Nr. 30.

Reg.: RI XI, Nr. 4148.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XI Neubearb., 3 n. 22, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f333b759-642c-496a-8187-927a36bc6adc
(Abgerufen am 19.11.2019).