Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XI Sigmund (1410-1437) - RI XI Neubearb., 2

Sie sehen den Datensatz 25 von insgesamt 180.

Kg. S. bestätigt (bestetigen, bevestnen und confirmiren) mit wohlbedachtem Mut, rechtem Wissen und gutem Rat und aus kgl.-böhmischer Macht (in crafft […] kuniglicher macht zu Behem) den Bürgern und Einwohnern der Stadt Königsberg [an der Eger] (Kunigsperg) in Ansehung der treuen Dienste, die sie ihm und seinen Vorgängern, den böhmischen Kgg.n, sowie der Böhmischen Krone von Böhmen geleistet haben und in Zukunft noch leisten mögen, und auf deren Bitten alle ihre Rechte, Freiheiten, Gnaden, Urkk. und Privilegien, die sie von seinen Vorfahren, den Kgg.n von Böhmen, besitzen,1 und besonders die inserierte Urk. seines Vaters, K. Karls [IV.]:

K. Karl [IV.] gewährt dem Rat und den Bürgern der Stadt Königsberg an der Eger das Stadtrecht, wie es in anderen Städten des Kg.reichs Böhmen gebraucht wird, und bewilligt ihnen, ihre Stadt mit Gräben und Planken zu befestigen. Dat. 1364 Juli 15, Prag.2

S. erklärt die bestätigten Urkk. und Privilegien in allen iren puncten, clauseln, artikeln und meynungen für immer gültig.

Originaldatierung:
des nechsten dinstags nach sant Margarethen tag; 34 – 10
Kanzleivermerke:
KVr: Per d(ominum) G(eorgium) episcopum Pataviensem cancellarium Michael de Priest canonicus Pragensis. – KVv: Registrata Henricus Fije.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt., Siegel mit Perg.-Streifen verloren (Siegelankündigung für Majestätssiegel), in SOA Plzeň – SOkA Sokolov mit Sitz in Jindřichovice, Bestand AM Kynšperk nad Ohří, sub dato (A). – Kop. dt.: drei einfache Abschriften aus dem 16. und 17. Jh. in NA Praha, Bestand Stará manipulace, Inv. Nr. 2689, Sign. P 106/K 64, Kart. 1753 (B–D).

Ed.: CIM IV/1, S. 333, Nr. 226.

Lit.: Vlasák – Vlasáková, Dějiny města Kynšperku, S. 22; Bystrický, Západní Čechy, S. 108.

Anmerkungen

  1. 1Siehe CIM IV/1, S. 265, Nr. 185.
  2. 2Ed.: CIM IV/1, S. 134–135, Nr. 87.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XI Neubearb., 2 n. 25, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/fdc393eb-5f5c-47f8-9d0b-b92f47ba539c
(Abgerufen am 19.04.2019).