Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI XI Sigmund (1410-1437) - RI XI Neubearb., 2

Sie sehen den Datensatz 24 von insgesamt 180.

Kg. S. bestätigt (bestätten, bevestnen und confirmiren) mit wohlbedachtem Mut, rechtem Wissen und gutem Rat und aus kgl.-böhmischer Macht (in krafft […] kuniglicher macht zu Behmen) den Bürgern und Einwohnern von Karlsbad (Carlsbade) in Ansehung der treuen Dienste, die sie ihm, seinen Vorgängern, den böhmischen Kgg.n, und der Böhmischen Krone geleistet haben und in Zukunft noch leisten mögen, und auf deren Bitten die Urkk. und Privilegien, die sie von seinem Vater, K. Karl [IV.],1 sowie von seinem Bruder, Kg. Wenzel [IV.],2 über ihre Rechte, Freiheiten und Gnaden besitzen, und erklärt sie in allen ihren puncten, clauseln, articuln und meynungen, als ob sie wörtlich inseriert wären, für immer gültig (nach Kop. B).

Originaldatierung:
am nechsten dienstag nach sanct Margarethen tag; 34 – 10
Kanzleivermerke:
KV: Per d(ominum) G(eorgium) episcopum Patauiensem cancellarium Michael de Priest canonicus Pragensis. (nach Kop. C).3 – RV: Registrata Henricus Fije (nach Kop. E).4

Überlieferung/Literatur

Orig. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert (Siegelankündigung für Majestätssiegel).5 – Kop. dt.: Insert in der Konfirmation Kg.in Maria Theresias vom 6. April 1747, Wien, in SOA Plzeň – SOkA Karlovy Vary, Bestand AM Karlovy Vary, Inv. Nr. 133 (B); eine kollationierte und eine einfache Abschrift aus der zweiten Hälfte des 16. Jh.s in NA Praha, Bestand Stará manipulace, Sign. P 106/V 4 (C, D); zwei einfache Abschriften aus dem 17. und 18. Jh. in NA Praha, Bestand ČDK, Inv. Nr. 759, Sign. IV D 7, Kart. 533 (E, F); einfache Abschrift aus dem 18. Jh. in SOA Plzeň – SOkA Karlovy Vary, Bestand AM Karlovy Vary, Buch Nr. 1 (nicht foliiert) (G); einfache Abschrift aus dem 18. Jh. ebd., Buch Nr. 2 (nicht foliiert) (H); einfache Abschrift aus dem 18. Jh. ebd., Buch Nr. 3 (nicht foliiert) (I).

Reg.: RI XI, Nr. 4163 (nach der heute verschollenen Orig.-Urk.); CIM III, S. 3, Nr. 2 (tsch. mit dt. Zitaten; nach C oder D).

Lit.: Bystrický, Západní Čechy, S. 108.

Anmerkungen

  1. 1Siehe CIM II, S. 630–632, Nr. 439.
  2. 2Siehe CIM II, S. 962–964, Nr. 744.
  3. 3KV fehlt in B.
  4. 4RV fehlt in B, C, D.
  5. 5Laut Wilhelm Altmann (RI XI, Nr. 4163) soll die Orig.-Urk. Ende des 19. Jh.s im Stadtarchiv Karlsbad aufbewahrt worden sein, heute ist sie allerdings verschollen.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI XI Neubearb., 2 n. 24, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f10e2bb1-c604-4085-b7cf-73f621d38b41
(Abgerufen am 19.04.2019).