Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Sie sehen den Datensatz 363 von insgesamt 727.

Papst Johannes (VIII.) fordert Erzbischof Frothar von Bourges (archiepiscopi ... Froteri Beduriensi) (mit ähnlichem Wortlaut wie in n. 361) dazu auf, ihm entgegenzureisen.

Überlieferung/Literatur

Erw.: n. 361.

Reg.: vgl. JE 3156.

Lit.: Rupp, Chrétienté 40; Crété-Protin, Diocèse de Troyes 282f.

Kommentar

Auf ein an Frothar von Bourges (Froteri Beduriensi) gerichtetes Einladungsschreiben kann man durch eine Erwähnung am Ende eines Briefes an Hugo den Abt schließen, vgl. n. 361, auch zu Fragen der Datierung. Zu den an die Erzbischöfe Adalard von Tours und Johannes von Rouen ergangenen Ladungen vgl. n. 362 und n. 364. Für die Folgezeit sind noch weitere an Frothar gerichtete Zitationen überliefert, die sich allerdings im Gegensatz zur vorliegenden Aufforderung direkt auf das Konzil von Troyes (n. 405) beziehen (n. 381, n. 399 und n. 407). Aus n. 407 kann man schließen, daß Frothar und der Papst möglicherweise noch während der Reise des Papstes nach Troyes aufeinandertrafen, da Johannes VIII. dort auch von einer mündlichen Vorladung zum Konzil spricht.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,3 n. 363, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ffdbbf51-d449-4e66-96a5-3d98e3471a03
(Abgerufen am 27.11.2020).