Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Sie sehen den Datensatz 691 von insgesamt 727.

Papst Johannes (VIII.) befiehlt dem Erzbischof Romanus von Ravenna (reverentissimo et sanctissimo confratri nostro Romano archiepiscopo) nach den früheren Ladungen durch die Bischöfe Delto (von Rimini) und Johannes von Cagli (n. 687 und n. 690) (zum dritten Mal) (durch Bischof Johannes von Montefeltro), mit seinen Suffraganen am 24. September 881 zu einer Synode (nach Rom) (vgl. n. 692) zu kommen.

Originaldatierung:
Data ut supra.
Incipit:
Quia iam pridem missis tibi ...

Überlieferung/Literatur

Orig.: –.

Kop.: 11. Jh., Rom Arch. Vat.: Reg. Vat. I fol. 113r; 16. Jh., Rom Arch. Vat.: Arm. XXXI, t. 1 fol. 212r.

Drucke: Carafa, Epist. III 493; Conc. coll. reg. XXIV 322; Labbe-Cossart, Conc. IX 199; Hardouin, Acta conc. VI 96; Mansi, Coll. XVII 204; Migne, PL CXXVI 934; MG Epist. VII 251 n. 285.

Reg.: IP V 10 n. 44 und 46f. n. 138.

Lit.: Levi, Regesti 174; Caspar, Register Johanns 114-116; Hartmann, Gesch. Italiens III,2 83; Buzzi, Ravenna e Roma 132f.; Riesenberger, Prosopographie der päpstlichen Legaten 203; Lohrmann, Register Johannes 182f.

Kommentar

Die vorliegende dritte (oder vierte, vgl. n. 686) Ladung ist nur in den erwähnten Registerabschriften überliefert, vgl. zu diesen Caspar 85-99 und Lohrmann 5-156. Sie wurde früher mit der zweiten gleichgesetzt, bis Caspar aufgrund der bereits von Levi verzeichneten Abweichungen deutlich machte, daß offensichtlich der Name des Überbringers, Johannes von Montefeltro, an falscher Stelle eingefügt wurde, weil der Registrator wohl mit Änderungen auf einem Konzept sehr flüchtig verfuhr. Die in MG Epist. VII 249 zu n. 690 genannten früheren Editionen geben allerdings den Text des vorliegenden Briefs wieder. Vgl. insgesamt zu den Umstimmigkeiten zwischen dem Papst und Romanus von Ravenna n. 677, n. 686, n. 687 und n. 690. Der Erzbischof erschien trotz der mehrfachen päpstlichen Ladungen nicht in Rom und wurde daher auf der Synode (n. 692) exkommuniziert (n. 693). Im Unterschied zur zweiten Ladung ist das Stück nur durch ein Data ut supra datiert, es dürfte aber einige Wochen nach n. 690 ausgestellt worden sein. Zur mit dem Data ut supra verbundenen Problematik vgl. Caspar 127-132 und Lohrmann 178f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,3 n. 691, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/fe5688e6-9b41-485f-9152-d04c200e81f0
(Abgerufen am 22.07.2018).