Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Sie sehen den Datensatz 40 von insgesamt 727.

Papst Johannes (VIII.) bestätigt der Kaiserin Angilberga mit einem Privileg das freie Verfügungsrecht über ihren Besitz.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Testament Angilbergas von 877 März (Falconi, Carte cremonesi 49); Urk. Hadrians III. von 885 April 17 (JL 3401).

Reg.: IP V 489 n. *2.

Lit.: Pivano, Testamento 271; Boshof, Traditio Romana 67.

Kommentar

Die päpstliche Bestätigung wird in dem Privileg Hadrians III. nur pauschal, ausführlich hingegen im Testament Angilbergas erwähnt. Vgl. hierzu auch eine ebenfalls verlorene Urkunde Hadrians II. (IP V 489 n. *1). Aus dem Datum des Testamentes ergibt sich der Terminus ante quem.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,3 n. 40, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f997f18a-6674-4832-acc5-60f360282f20
(Abgerufen am 18.08.2019).