Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Sie sehen den Datensatz 186 von insgesamt 727.

Papst Johannes (VIII.) dankt dem Klerus und Volk der Kirche von Sulmona (clero, ordini et plebi sancte Valvensis ecclesie), weil sie dem Invasor der Kirche die Gefolgschaft verweigert hätten; ermahnt (hortamur, precipimus ac suademus) sie zur Treue gegenüber dem amtierenden Bischof Arnulf und droht Abweichlern mit dem Anathem oder Amtsentzug.

Originaldatierung:
Data [...] indictione X.
Incipit:
Quia sollicitudinis nos, quam pro ...

Überlieferung/Literatur

Orig.: –.

Kop.: 11. Jh., Rom Arch. Vat.: Reg. Vat. I fol. 2r; 16. Jh., Rom Arch. Vat.: Arm. XXXI, t. 1 fol. 4v.

Erw.: Indexfragment aus dem 13. Jh. (vgl. Lohrmann, Päpstliche Register 404).

Drucke: Carafa, Epist. III 289; Conc. coll. reg. XXIV 5; Labbe-Cossart, Conc. IX 4; Mansi, Coll. XVII 5; Migne, PL CXXVI 126; MG Epist. VII 4f. n. 5.

Reg.: J 2274; JE 3045; IP IV 253 n. 2.

Lit.: –.

Kommentar

Das päpstliche Schreiben ist nur durch die Registerabschriften überliefert; vgl. zu diesen Caspar, Register Johanns 85-99 und Lohrmann, Register Johannes 5-156. Zur Erwähnung im Indexfragment aus dem 13. Jh. vgl. Lohrmann, Päpstliche Register 401-408. Über die näheren Umstände der Invasio sind wir lediglich durch die Schilderung des vorliegenden Stückes informiert. Der Papst verurteilt diese auch durch Zitate verschiedener Kanones (vgl. die Nachweise in MG) und hebt besonders hervor, daß der bisherige Amtsinhaber noch lebte. Bischof Arnulf (II.) (fehlt bei Gams, Series 928) scheint nur in dem vorliegenden Papstschreiben belegt zu sein. In der Datierung ist nach Data eine Lücke. Da der Brief innerhalb des Registers zu den ersten dieser Indiktion gehört und Stücke zu dieser Zeit wohl relativ chronologisch eingetragen wurden (vgl. Lohrmann, Register Johannes 179 und 184), ist in die Zeit der kurz zuvor und kurz danach aufgenommenen Stücke zu datieren.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,3 n. 186, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ef3c4797-dbb0-42af-b9b0-79ba67b43b99
(Abgerufen am 23.10.2018).