Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Sie sehen den Datensatz 367 von insgesamt 727.

Papst Johannes (VIII.) berichtet Bischof Aginulf von Mende (Aginulpho venerabili episcopo Gebaldanensi), die Überbringer des vorliegenden Briefes hätten sich bei ihm über den Verlust der Pfarrei (plebem suam ... sublatam) beklagt, und befiehlt (pręcipimus), nach einer Untersuchung (inquisita rei veritate) jedem das zurückzugeben, was ihm gerechterweise zukomme (quod iustum est, unicuique reddere ... non pretermittas).

Originaldatierung:
Data ut supra.
Incipit:
Pręsentium latores questi sunt ab ...

Überlieferung/Literatur

Orig.: –.

Kop.: 11. Jh., Rom Arch. Vat.: Reg. Vat. I fol. 64r; 16. Jh., Rom Arch. Vat.: Arm. XXXI, t. 1 fol. 116r.

Drucke: Carafa, Epist. III 400; Sirmond, Conc. Gall. III 491; Conc. coll. reg. XXIV 166; Labbe-Cossart, Conc. IX 101; Mansi, Coll. XVII 106; Migne, PL CXXVI 818; MG Epist. VII 130f. n. 158.

Reg.: J 2441; JE 3220.

Lit.: Lohrmann, Delegationsgerichtsbarkeit 536.

Kommentar

Der Brief ist nur in den erwähnten Registerabschriften überliefert, vgl. zu diesen Caspar, Register Johanns 85-99 und Lohrmann, Register Johannes 5-156. Das Schreiben endet mit den Worten quę diffinire non poteris. Der Schluß ist nicht erhalten, Caspar in MG Epist. VII 131 Anm. m vermutet aber, daß Johannes VIII. ähnlich wie bei anderen Fällen die päpstliche Intervention als ultima ratio sah. Da die Betroffenen, deren Identität nicht sicher ist, ihre Klage persönlich vorbrachten, ist eine Abfassung des Briefes während Johannes' Aufenthalts im Frankenreich wahrscheinlich; frühestens aber wohl im Juni 878, da die Beschwerde ja erst beim Papst vorgetragen werden mußte. Zur mit dem Data ut supra verbundenen Problematik vgl. Caspar, Register Johanns 127-132 und Lohrmann, Register Johannes 178f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,3 n. 367, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e2e58680-ef57-4f03-8e13-a56763439e5b
(Abgerufen am 22.03.2019).