Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Sie sehen den Datensatz 366 von insgesamt 727.

Papst Johannes (VIII.) ermahnt (hortantes monemus) Graf Hugo (Ugoni glorioso comiti), einem Mann Gerechtigkeit widerfahren zu lassen (iustitiam illi facere), dem die Männer Hugos, darunter ein gewisser Conterius, die Pferde gestohlen und die Häuser verwüstet hätten, wie er aus dem Munde des Betroffenen gehört habe, und fordert die Exkommunikation für die Übeltäter.

Originaldatierung:
Data ut supra.
Incipit:
Referente videlicet hoc viro [...] nomine ...

Überlieferung/Literatur

Orig.: –.

Kop.: 11. Jh., Rom Arch. Vat.: Reg. Vat. I fol. 60r; 16. Jh., Rom Arch. Vat.: Arm. XXXI, t. 1 fol. 109r.

Drucke: Carafa, Epist. III 394; Conc. coll. reg. XXIV 157; Labbe-Cossart, Conc. IX 97; Mansi, Coll. XVII 101; Migne, PL CXXVI 814; MG Epist. VII 120f. n. 139.

Reg.: J 2429; JE 3215.

Lit.: Caspar, Register Johanns 116 Anm. 4; Scholz, Politik 232f.

Kommentar

Der Papstbrief ist nur in den beiden erwähnten Registerabschriften überliefert, vgl. zu diesen Caspar 85-99 und Lohrmann, Register Johannes 5-156. Über die genauen Umstände des Raubüberfalls ist nichts bekannt, der Name des Betroffenen ist nicht erhalten. Der Adressat Graf Hugo ist wohl mit dem Abt von Saint-Germain d'Auxerre und weiterer Klöster gleichzusetzen, dem nach dem Tod Roberts des Tapferen verschiedene Grafschaften übertragen worden waren, zur Person vgl. Werner, Gauzlin 403-406, Bourgeois, Hugues l'abbé und Favre, Eudes 6-12 sowie n. 298. Aufgrund der persönlich vorgetragenen Beschwerde ist ein Zusammenhang mit Johannes' VIII. Reise ins Frankenreich wahrscheinlich; der Papst hielt sich Ende Juni bis Anfang Juli in der Gegend um Auxerre auf (vgl. n. 389, n. 390 und n. 391), wohl aber auch noch einmal auf der Rückreise im Oktober (vgl. n. 443), woraus sich der vorgeschlagene Datierungszeitraum ergibt. Zur mit dem Data ut supra verbundenen Problematik vgl. Caspar 127-132 und Lohrmann 178f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,3 n. 366, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/da02c618-eaad-44b3-8b93-0ebc5a256981
(Abgerufen am 22.03.2019).