Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Sie sehen den Datensatz 462 von insgesamt 727.

Papst Johannes (VIII.) berichtet Graf Berengar von Friaul und den lombardischen Großen von seiner Reise ins Frankenreich und fordert sie zum zweiten Mal auf, zur Synode in Pavia zu erscheinen.

Überlieferung/Literatur

Erw.: n. 464.

Reg.: IP VII/1 70 n. *3.

Lit.: Krahwinkler, Friaul 273.

Kommentar

Nur aus n. 464 erfahren wir von dem Schreiben, da der Papst dort erwähnt, bereits mehrfach über seinen Aufenthalt im Frankenreich berichtet zu haben und den Grafen und die Großen schon zum drittenmal zu mahnen. Da die Synode zunächst für den 2. Dezember angekündigt worden war, vgl. n. 457, dann aber auf den 4. oder wahrscheinlicher auf den 11. Dezember verschoben wurde, vgl. dazu n. 461, ist die zweite Ermahnung des Papstes wohl auf die Zeit zwischen den beiden Terminen zu datieren.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,3 n. 462, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d7ff34af-4202-4201-b198-8a34fde481da
(Abgerufen am 16.07.2018).