Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Sie sehen den Datensatz 362 von insgesamt 727.

Papst Johannes (VIII.) fordert Erzbischof Adalard von Tours (archiepiscopi ... Adelaldus Toronensis) (mit ähnlichem Wortlaut wie in n. 361) dazu auf, ihm entgegenzureisen.

Überlieferung/Literatur

Erw.: n. 361.

Reg.: vgl. JE 3156.

Lit.: Rupp, Chrétienté 40; Crété-Protin, Diocèse de Troyes 282f.

Kommentar

Die Annahme eines an Adalard von Tours gerichteten Briefes beruht auf einer Erwähnung (Adelaldus Toronensis) in den Registerabschriften unmittelbar nach einem Brief an Hugo den Abt (n. 361). Zu weiteren Schreiben an die Erzbischöfe Johannes von Rouen und Frothar von Bourges vgl. n. 363 und n. 364. Schon im Juni erhielt Adalard eine erneute Aufforderung zum Papst zu reisen, vgl. n. 383. Zur Abfassungszeit des Briefes vgl. n. 361.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,3 n. 362, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ce3bccab-b29c-411a-a596-1639d10960f7
(Abgerufen am 18.06.2019).