Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Sie sehen den Datensatz 386 von insgesamt 727.

Papst Johannes (VIII.) lädt Bischof Isaak von Langres (reverentissimo Ysaac venerabili episcopo Lingonensi) zu einer in Troyes abzuhaltenden Synode (vgl. n. 405) und fordert, er solle davor Gesandte nach Chalon(-sur-Saône) schicken, die den Papst bis Troyes zu geleiten hätten, und in Marmagne im pagus Auxois (villa Marmania in pago Alsense) Unterkünfte für ihn richten.

Originaldatierung:
Data ut supra.
Incipit:
Quod sanctitati tuę notum esse ...

Überlieferung/Literatur

Orig.: –.

Kop.: 11. Jh., Rom Arch. Vat.: Reg. Vat. I fol. 57v; 16. Jh., Rom Arch. Vat.: Arm. XXXI, t. 1 fol. 104r.

Drucke: Carafa, Epist. III 371; Sirmond, Conc. Gall. III 468; Conc. coll. reg. XXIV 129; Labbe-Cossart, Conc. IX 80; Mansi, Coll. XVII 83; Migne, PL CXXVI 779; Bouquet-Delisle, Recueil IX 162; MG Epist. VII 113 n. 126.

Reg.: J 2375; JE 3151.

Lit.: Dümmler, Ostfränk. Reich III2 80 Anm. 1; Caspar, Register Johanns 140-142.

Kommentar

In dem ausschließlich in den den Registerabschriften (vgl. zu diesen Caspar 85-99 und Lohrmann, Register Johannes 5-156) überlieferten Papstbrief wird zum ersten Mal Troyes als Versammlungsort der Synode (n. 405) erwähnt, vgl. MG Epist. VII 113 Anm. 4; in n. 371 war Langres noch vorgesehener Tagungsort, zuvor schon Lyon (vgl. n. 359). Bischof Isaak von Langres folgte der Einladung des Papstes, vgl. die Unterschriftenlisten des Synode (MG Conc. V 104, 135, 141). Der Brief läßt annehmen, daß sich Johannes bei der Abfassung bereits in Chalon-sur-Saône befand. Zu dem dortigen Aufenthalt des Papstes vgl. n. 370. Das Schreiben ist nach dem 10. Juni verfaßt worden, da zu diesem Datum Johannes noch auf eine Antwort Ludwigs des Stammlers bezüglich des Versammlungsorts wartete, vgl. n. 379. Aufgrund des päpstlichen Itinerars entstand der Brief jedoch wohl nicht nach Mitte Juni. Zur mit dem Data ut supra verbundenen Problematik vgl. Caspar 127-132 und Lohrmann 178f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,3 n. 386, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c19f288f-4ff3-4cff-967a-4d467801fc60
(Abgerufen am 20.10.2018).