Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,3

Sie sehen den Datensatz 445 von insgesamt 727.

Papst Johannes (VIII.) legt auf der Rückreise nach Rom einen Halt in Chalon-sur-Saône (... Cavillonem petiit ...) ein.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Ann. Bertiniani a. 878 (Grat 230).

Reg.: –.

Lit.: Dümmler, Ostfränk. Reich III2 90.

Kommentar

Nur aus den erwähnten Annalen ist bekannt, daß Johannes VIII. und sein Gefolge auf dem Rückweg in Chalon-sur-Saône weilten. Ferner ist eine Urkunde für das nahe Chalon gelegene Kloster Saint-Marcel-lès-Chalon überliefert, die auf der Rückreise des Papstes am 7. Oktober ausgestellt wurde. Sie erlaubt es, den Aufenthalt in Chalon auf Anfang Oktober zu datieren.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,3 n. 445, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/bbbf225a-adf4-4cb4-90ab-7065a3034a6d
(Abgerufen am 19.07.2018).