Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 524 von insgesamt 870.

Papst Nikolaus (I.) läßt die Titelkirche S. Eusebio (in Rom) (... in titulo beati Eusebii ...) mit einem Kreuz über dem Ziborium ausstatten.

Empfänger:
S. Eusebio (in Rom)

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 154).

Reg.: –.

Lit.: Corpus Basilicarum I 209 Anm. 7.

Kommentar

Das päpstliche Geschenk wird nur im Lib. pont. unter Angabe des Gewichtes erwähnt. Zur Kirche S. Eusebio vgl. IP I 38f. (dort wird auch irrig Leo IV. statt Leo III. genannt), Huelsen, Chiese 251 n. 4, Armellini, Chiese II 996-1000 sowie Corpus Basilicarum I 209-215. Aus dem Kontext des Lib. pont. ist vorliegende Schenkung wahrscheinlich in die 9. Indiktion des laufenden Zyklus’ zu datieren, vgl. n. 519.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 524, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f153b716-10d9-493f-b251-a811c004e77e
(Abgerufen am 23.09.2017).