Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 488 von insgesamt 870.

Papst Nikolaus (I.) schenkt der Kirche S. Lorenzo fuori le mura (in Rom) (in basilica sancti Laurentii martyris, quae sita est foris muros ...) im ersten Pontifikatsjahr (primo quidem pontificatus sui anno) zwei Silberkreuze und läßt über dem Altar an goldenen Ketten einen reich verzierten Kronleuchter aufhängen.

Empfänger:
Kirche S. Lorenzo fuori le mura (in Rom)

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 153).

Reg.: –.

Lit.: Corpus Basilicarum II 13.

Kommentar

Das päpstliche Geschenk der Silberkreuze wird unter Angabe des Gewichtes nur im Lib. pont. verzeichnet. Zu S. Lorenzo fuori le mura vgl. IP I 160, Huelsen, Chiese 285, Armellini, Chiese II 1082 und nach den neueren Grabungsergebnissen Corpus Basilicarum II 1-146. Der nur mit supra sacratissimum eius altare basilicae angegebene Aufhängungsort des Kronleuchters ist aus dem Kontext des Lib. pont. wohl auf die zuvor genannte Kirche S. Lorenzo zu beziehen. Die Erwähnung ist Bestandteil einer Gruppe von Schenkungsnotizen, zur Datierung vgl. n. 483. Die Anbringung des Leuchters wird zudem ausdrücklich in das erste Pontifikatsjahr Nikolaus’ I. datiert, wodurch sich für die vorliegende Schenkung ein möglicherweise von den anderen Stiftungen dieser aufeinanderfolgenden Notizen abweichender Terminus ante quem ergibt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 488, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f003726a-72a0-486b-a920-ec0aea466d73
(Abgerufen am 20.08.2017).