Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 428 von insgesamt 870.

(Papst Nikolaus I.) charakterisiert (in einem Brieffragment) die päpstlichen Aufgaben mit einem Verweis auf die Tat des Petrus gegenüber Malchus.

Incipit:
P[etrus] in Domini passione nichil ...

Überlieferung/Literatur

Orig.: –.

Kop.: –.

Insert: Deusdedit, Coll. can. IV 177 (Wolf von Glanvell 485). Druck: MG Epist. VI 661 n. 143.

Reg.: –.

Lit.: Bishop, Nicholas 80f., 250 Anm. 2.

Kommentar

Das nur bei Deusdedit überlieferte Fragment bleibt dort ohne namentliche Inskription sowie ohne ein direkt auf Nikolaus zu beziehendes Lemma (Idem in registro), jedoch stehen in der Kanonessammlung zuvor Fragmente aus n. 840, so daß Nikolaus I. als Aussteller sehr wahrscheinlich ist. Der Hinweis auf Johannes 18,10 findet sich auch in n. 758. Die Datierung ist nicht genauer eingrenzbar.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 428, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/dce772a4-593b-4cdf-ba30-143c678be385
(Abgerufen am 23.04.2017).