Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 858 von insgesamt 870.

Papst Nikolaus (I.) informiert König Karl (den Kahlen) (dilecto filio Karolo glorioso regi) über die Einladung der Metropoliten seines Reiches und einiger Suffragane zu einer Synode, deren Ausführung er (Erz)bischof Hinkmar (von Reims) übertragen habe (n. 857) und bittet den König um Unterstützung.

Originaldatierung:
Data IX. Kalendas Novembrias indictione prima.
Incipit:
Comperiat celsitudo vestra nos metropolitanos ...
Empfänger:
König Karl (den Kahlen)

Überlieferung/Literatur

Orig.: –.

Kop.: 9. Jh., Laon Bibl. mun.: Ms. 407 fol. 138r; Ende 9. Jh., Paris Bibl. nat.: Ms. lat. 1557 fol. 93v; 9.-10. Jh., Brüssel Bibl. Royale: Ms. 5413-22 (2606) fol. 1r; 9.-10. Jh., Paris Bibl. nat.: Ms. lat. 2864 fol. 1r.

Drucke: Sirmond, Conc. Gall. III 338; Conc. coll. reg. XXII 330; Hardouin, Acta Conc. V 285; Mansi, Coll. XV 332; Migne, PL CXIX 1161; MG Epist. VI 609 n. 101.

Reg.: Bréquigny, Table I 278; J 2182; JE 2882; Stimming, UB Mainz I 81 n. 148.

Lit.: Hergenröther, Photius I 671f.; Dümmler, Ostfränk. Reich II 201; Bishop, Nicholas 187; Hartmann, Synoden 302f.; Scholz, Politik 209f.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Perels, Briefe I 557-562, 566-569 un. 572 sowie Jasper, Beginning 111-113. In Paris Ms. lat. 2864 wird der Brief zusammen mit n. 857 und der Schrift gegen die Griechen des Aeneas von Paris überliefert. Zur Aufforderung des Papstes, Argumente gegen die Griechen zusammenstellen, und die hieraus folgenden Schriften (im Westfrankenreich des Aeneas von Paris und des Ratramnus von Corbie) vgl. Hartmann, Konzil von Worms 28-37.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 858, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/dce55014-dae6-4288-93fd-86908056d958
(Abgerufen am 24.05.2017).