Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 709 von insgesamt 870.

Papst Nikolaus (I.) sendet erneut Briefe an den Episkopat in der Gallia, der Germania und in Belgien (... per omnes archiepiscopos et episcopos Galliarum, Germaniarum et Belgicae provintiae ...), in denen er die Absetzung Thietgauds von Trier und Gunthers von Köln (vgl. n. 670) bestätigt (... pro confirmatione depositionis Theutgaudi Treverorum et Gainthari Coloniensis ...); er lädt zu einer Synode in Rom Anfang November (circa kalendas Novembris) ein, um die Amtsenthebung erneut zu bekräftigen sowie um über die Sache König Lothars (II.) und die des Bischofs Ignatios von Konstantinopel zu verhandeln.

Empfänger:
Episkopat in der Gallia, der Germania und in Belgien

Überlieferung/Literatur

Erw.: Ann. Bertiniani a. 864 (Grat 115).

Reg.: vgl. JE 2766; Goerz, Mittelrhein. Reg. 185 n. 653; Oediger, Reg. Köln I 69 n. 204; GP VII 24f. n. *33; GP X 32 n. *31.

Lit.: Sdralek, De Nicolai codicibus 35-39; Dümmler, Ostfränk. Reich II 99f.; Parisot, Lorraine 256; Hefele-Leclercq, Hist. IV,1 341; Fuhrmann, Propagandaschrift 4; Heidecker, Kerk, huwelijk en politieke macht 195; Scholz, Politik 194f.

Kommentar

Die Notiz der Ann. Bertiniani bezog JE 2766 noch auf die in n. 676 regestierten Brieffragmente, jedoch hat Perels, MG Epist. VI 288 Anm. 6 Bedenken angemeldet und die Quellenpassage eher dem Schreiben des Papstes an Rudolf von Bourges (n. 710) zugeordnet. Diesem Vorschlag ist auch GP gefolgt. In den Ann. Bertiniani ist im gleichen Zusammenhang kurz die Rede von den Verzeihungsbriefen des Papstes für Bischöfe des Reiches Lothars II. (vgl. n. 718 und n. 721). Hieraus sowie aus dem Datum der Synode ergibt sich die ungefähre zeitliche Einordnung. Der päpstlichen Einladung seien angeblich auch Gunther und Thietgaud gefolgt (vgl. GP X 33f. n. *36), die in der Hoffnung auf eine Wiedereinsetzung nach Rom gezogen seien, jedoch fand die Synode nicht statt. Zur vorgesehenen Behandlung der Ignatiosangelegenheit auf der geplanten Synode vgl. n. 779.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 709, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/cd554524-7e0f-4c3f-a3af-46cd769446aa
(Abgerufen am 27.03.2017).