Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 641 von insgesamt 870.

Papst Nikolaus (I.) übersendet Hinkmar von Reims einen Brief in der Angelegenheit Rothads.

Empfänger:
Hinkmar von Reims

Überlieferung/Literatur

Erw.: n. 665; n. 701.

Reg.: –.

Lit.: Schrörs, Hinkmar 253 Anm. 62.

Kommentar

Das Schreiben wird direkt nur in n. 665 und allgmein in n. 701 erwähnt und soll denselben Tenor wie das spätere Schreiben n. 662 gehabt haben. Von den in n. 701 genannten vier päpstlichen Mahnschreiben dürfte dies das dritte sein, vgl. Schrörs 253 Anm. 62. Laut Schrörs und Perels in MG Epist. VI 374 Anm. 7 ist es zwischen die Gesandtschaften des Odo (vgl. n. 635) und des Liudo (vgl. n. 643 und n. 644), also etwa in die Jahresmitte 863 einzuordnen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 641, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c8bf6a01-9cf8-413f-95cb-f2b2a741ebf5
(Abgerufen am 23.05.2017).