Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 612 von insgesamt 870.

Die Teilnehmer der Synode von (Pîtres)/Soissons schreiben an Papst Nikolaus (I.).

Überlieferung/Literatur

Erw.: n. 628; n. 629; n. 630; n. 665.

Reg.: –.

Lit.: Grierson, Eudes Ier 169; Boshof, Odo 47.

Kommentar

Die angegebenen Erwähnungen berichten vor allem von Schriftstücken, in denen die Teilnehmer der Synode von Pîtres/Soissons (862) Papst Nikolaus I. ihre Beschlüsse mitteilten: Sed ad scripta vestra adtendentes, quae nunc per fratrem et coepiscopum nostrum Odonem ad sedem apostolicas destinastis ... (n. 628 = MG Epist. VI 359). Eventuell handelt es sich hierbei um das nicht erhaltene Synodalschreiben, das aber erst zusammen mit den übrigen Akten der Synode von Bischof Odo von Beauvais (vgl. n. 620) nach Rom gebracht worden sein dürfte. Zur Legation Odos, der dem Papst zusätzlich mündlich Bericht über die Synode von Pîtres/Soissons (862) erstattet haben dürfte (... Odonem ... cuncta pleniter intimasse, n. 628 = MG Epist. VI 356), vgl. Boshof 47-49. Zu datieren wäre demnach auf denselben Zeitraum wie die übrigen von Odo übermittelten Schreiben (vgl. n. 620).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 612, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c287f294-76a5-48b1-abd1-f3cf35e9fa8c
(Abgerufen am 21.01.2017).