Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 482 von insgesamt 870.

Papst Nikolaus I. schreibt Kaiser Ludwig (II.) über die Exkommunikation des Kaisers Archadius durch Papst Innozenz (I.)

Empfänger:
Kaiser Ludwig (II.)

Überlieferung/Literatur

Erw.: Deusdedit, Coll. can. IV 184 (Wolf von Glanvell 490).

Reg.: –.

Kommentar

Die bisher unbekannte Erwähnung, deren Entdeckung dem Spürsinn von Veronika Unger (Erlangen) zu verdanken ist, findet sich nur in der bei Deusdedit überlieferten Fassung des Briefes Gregors VII. an Hermann von Metz (vgl. JL 5201; Caspar, MG Epist. sel. II, 2 544-564) als wohl von Deusdedit beigefügter Zusatz (sicut ait primus Nicholaus papa in suo registro I in epistola ad imperatorem Hludoichum) im Anschluß an folgende Passage: … beatus Innocentius papa Archadium imperatorem, quia consensis, ut sanctus Iohannes Chrisostomus a sede sua pelleretur, exommunicavit (JK †290). Schon Wolf von Glanvell konnte das Zitat, das in der Registerüberlieferung fehlt, in keinem Nikolausbrief identifizieren, dennoch ist nicht sicher, ob Deusdedit in diesem Fall unzuverlässig ist oder ob er die Stelle sogar in einer Briefüberlieferung zu Nikolaus I. gefunden hat. Da ein mögliches Register Nikolaus’ I. eher nach Indiktionen (wie bei Johannes VIII.) gegliedert war, führt die Bemerkung in suo registro I auf eine Datierung, die wie bei den Notizen im Lib. pont. auch noch die ersten Monate innerhalb der 6. Indiktion umfaßt, vgl. n. 483.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 482, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c12c09eb-79b1-4ae0-a87f-c93ea64ec051
(Abgerufen am 15.08.2018).