Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 674 von insgesamt 870.

Papst Nikolaus (I.) informiert die Erzbischöfe im Reich Ludwigs des Deutschen (archiepiscopis in regno Hludowici regis Germaniae) (mit gleichem Wortlaut wie in n. 671) über die Beschlüsse der (römischen) Synode (n. 670).

Incipit:
Scelus, quod Hlotharius rex, si ...
Empfänger:
Erzbischöfe im Reich Ludwigs des Deutschen

Überlieferung/Literatur

Orig.: –.

Kop.: –.

Insert: Ann. Fuldenses a. 863 (MG SS rer. G. [7] 58).

Drucke: Baronius, Ann. eccles. a. 863 n. 22-26; Hontheim, Hist. Trevirensis I 200; Hartzheim, Conc. Germ. II 287; Migne, PL CXIX 868; MG Epist. VI 287 n. 20 (fragm.).

Reg.: J 2077; JE 2751; Oediger, Reg. Köln I 61 n. 193.

Lit.: Dümmler, Ostfränk. Reich II 68f.; Parisot, Lorraine 234f.; Perels, Nikolaus 85; Haller, Nikolaus 45; Grotz, Hadrian 92; Kottje, Ehe Lothars 98; Boshof, Lotharingien 134; Hartmann, Synoden 282; Georgi, Erzbischof Gunthar 25; Heidecker, Kerk, huwelijk en politieke macht 52, 179, 185; Scholz, Politik 193; Erkens, Herrschersakralität 196.

Kommentar

Das nicht in allen Handschriften der Ann. Fuldenses überlieferte Papstschreiben gehört in die Serie der päpstlichen Rundbriefe, die wohl noch auf der römischen Synode (n. 670) abgefaßt wurden, vgl. allgemein und zur Datierung n. 671.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 674, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b36f0beb-7625-438f-bdfc-92c844e8d26c
(Abgerufen am 03.12.2016).