Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen die Regesten 51 bis 100 von insgesamt 870

Anzeigeoptionen

Sergius II. - RI I,4,2 n. 51

(846 Anfang)

Kaiser Lothar (I.) bittet Papst Sergius (II.) auf Ersuchen des (ehemaligen Erzbischofs) Ebo von Reims um Entsendung von Legaten zur Beilegung des Streites zwischen den (Erzbischöfen) Hinkmar und Ebo von Reims mit den Bischöfen der (Reimser) Provinz.

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 52

(846 Anfang)

Der Bruder von Papst Sergius (II.), Benedikt , usurpiert die kirchliche und öffentliche Macht.

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. F53

846 April, Rom

Papst Sergius (II.) gewährt (concedimus ) dem Erzbischof Ansgar von Hamburg (Anschario, sancte Hamaburgensis ecclesie archiepiscopo ) wunschgemäß, wie sein Vorgänger (Papst) Gregor (IV.), die Metropolitangewalt über die Wimodier, Norblinger, Dänen, Norweger, Schweden und alle nordischen...

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 54

(846, vor April 18)

Papst Sergius (II.) entsendet (päpstliche) Legaten und gebietet König Karl (dem Kahlen), diesen den Erzbischof Guntbold von Rouen samt von diesem selbst ausgewählten Bischöfen nach Trier (Treveris) zur Behandlung des Streites zwischen (den Erzbischöfen) Ebo und Hinkmar von Reims (auf einer...

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 55

(846, vor April 18)

Papst Sergius (II.) informiert den Erzbischof Guntbold von Rouen, er werde nach Ostern (18. April) (post diem resurrectionis ) seine im Auftrag Kaiser (Lothars I.) (in servitium imperatoris ) stehenden Legaten schicken, und befiehlt ihm, samt seinen Bischöfen zur Beendigung des Streites...

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 56

(846, vor April 18)

Guntbold von Rouen beruft ex auctoritate papae Ebo mit einem durch Bischof Erpuin (von Senlis) überbrachten Brief zur Trierer Synode .

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 57

(846, vor April 18)

Papst Sergius (II.) befiehlt Erzbischof Hinkmar von Reims, zur Trierer Synode zu kommen.

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 58

846 Mai 19

(Papst Sergius II.) erlaubt dem Abt Rainald von Marmoutier (bei Tours), der gemeinsam mit den Klerikern seines Klosters nach Rom gereist war, die Reliquien des hl. Gorgonius mitzunehmen (Anno ... DCCCXLVI ... decimo quarto kal. Iunii) .

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 59

(846) August 10

Markgraf Adalbert (von Tuszien und) Tutor von Korsika (Adelvertus comes ... marcensis et tutor Corsicanae insulae ) entsendet (missa est X die mens. Augusti ) einen Brief (an Papst Sergius II.) nach Rom, in dem er die Bedrohung Roms durch 11.000 Sarazenen mit 73 Schiffen und 500 Pferden...

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 60

(846 Ende August)

Papst (Sergius II.) schickt Legaten zu Markgraf Wido (I. von Spoleto) , um Hilfe (gegen die Sarazenen) zu erwirken (ut veniret et succurreret civitatis Romane Ecclesie sancte ... et dona amplissima reciperet) .

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 61

(847 Anfang)

Hinkmar von Reims bittet um Bestätigung seiner Ordination und entsendet sein Glaubensbekenntnis (zu Papst Sergius II. oder Leo IV.) nach Rom.

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 62

(847 Anfang)

König (Karl der Kahle) bittet (Papst Sergius II. oder Leo IV. und) die römische Kirche um Bestätigung der Ordination (des Erzbischofs) Hinkmar (von Reims).

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 63

(847 Anfang)

Die Bischöfe der Kirchenprovinz Reims und fast ganz Galliens (poene totius Galliae et provintiae Remensis Belgic ) schreiben an (Papst Sergius II. oder Leo IV.) und den apostolischen Stuhl (ad apostolicam sedem ) mit der Bitte um Bestätigung der Ordination (des Erzbischofs Hinkmar von Reims)...

Details

Sergius II. - RI I,4,2 n. 64

(847 Januar 27)

Papst Sergius (II.) stirbt.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 65

847 (Ende Januar), Rom, SS. Quattro Coronati

Der Römer Leo , Sohn des Radoald und Presbyter der Titelkirche SS. Quattro Coronati, wird einmütig und einstimmig (... in eius pontificali electione concordia vel unanimitas ... ) zum Papst Leo IV. gewählt und aus der Kirche SS. Quattro Coronati geführt.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 66

(847 Ende Januar), Rom Lateran

Der zum Papst gewählte Leo IV. wird unter Geleit zum Lateranpalast geführt und dort adoriert.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. F67

847 April 3

Papst Leo (IV.) dankt den Patriziern von Pisa und dem pisanischen Volk (charissimis filiis nostris Pisane rei publicae antianis et universo Pisano populo ) weitschweifig für die gewährte Hilfe gegen die Einfälle der Sarazenen, die Campamen verwüstet hätten und bis nach Ostia vorgedrungen...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 68

847 (April 10), (Rom, S. Peter)

Papst Leo IV. wird ohne kaiserliche Zustimmung zum Papst geweiht.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. F69

(847-855)

Papst Leo IV. erlaubt, daß Untergebene die ihnen Übergeordneten tadeln und anklagen dürfen.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. F70

(847-855)

Papst Leo (IV.) schreibt eine Homilie und synodale Ermahnung über das Verhalten der Priester.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. F71

(847-855)

Papst Leo IV. gewährt allen Christen (omnibus Christi fidelibus vere penitentibus et confessis ), die während der Oktav genannter Festtage Kirchen und andere Gebäude der Johanniter (ecclesias, domos, oratoria et hospitale beati Johannis Iherosolimitani precursoris Domini ad religionem...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. F72

(847-855)

Papst Leo IV. gewährt denjenigen, welche die Kirche S. Maria am Karmel an genannten Festtagen besuchen und mit Almosen bedenken oder die zerstörten Häuser des Ordens wiedererrichten, (einen Ablaß von) sieben Jahren und ebensovielen Quadragenen.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 73

(847-855)

Papst Leo IV. bestimmt den Gesang des "Te Deum laudamus" für die (nächtliche) Bilderprozession am Fest Mariä Himmelfahrt (15. August).

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 74

(847-855)

Papst Leo (IV.) weiht (den späteren Papst) Marinus (I.) zum Subdiakon.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 75

(847-855)

Papst Leo IV. setzt die Priester Johannes und Hadrian (... Iohanni scilicet Hadrianoque dudum presbiteris ...) wegen ihrer Verbrechen ab (damnati fuerant atque depositi ex omni sacerdotali officio).

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 76

(847-855)

Papst Leo IV. erinnert Kaiser Lothar (I.) (Lothario augusto) daran, wie er nach dem Beispiel seiner Vorgänger bei den weltlichen Gewalten für alle Gestrauchelten eingetreten sei, die durch Legaten oder Briefe zugunsten von Missetätern interveniert hätten und deren Befehlen oder Bitten die...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. F77

(847-855)

Papst Leo (IV.) bestimmt, zweimal wöchentlich einen Gerichtstermin im (Lateran) palast zur Entscheidung von Rechtsangelegenheiten abzuhalten.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. F78

(847-855)

Papst Leo IV. gewährt für das Besteigen der Heiligen Treppe (scalam vulgo Pilati dictam) (in der Capella di S. Lorenzo/Sancta Sanctorum im Lateran in Rom ) je Stufe einen dreijährigen Ablaß.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 79

(847-855)

Papst Leo IV. vollendet den von Sergius (II.) begonnenen (n. 48) Bau des Klosters bei SS. Silvestro e Martino (ai Monti) (in Rom) und setzt eine Mönchsgemeinschaft zur Ausübung des liturgischen Dienstes ein (... coenobium sacrum statuit monachosque locavit, qui Domino assiduas valeant...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 80

(847-855)

Papst Leo IV. läßt die Kirche S. Maria Nova (S. Francesca Romana) (in Rom) (... ecclesiam ... Mariae, que primitus Antiqua, nunc autem Nova vocatur) von Grund auf (a fundamentis) bauen.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 81

(847-855)

Papst Leo IV. verleiht den Kanonikern der Kirche S. Peter (in Rom) in einem Privileg die Kirche S. Salvator in Terrione, S. Iustinus auf dem Mons Saccorum, S. Pellegrino außerhalb der Leostadt, S. Maria in Palazzolo, S. Georg bei S. Peter und das castrum Bucenia.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 82

(847-855)

Papst Leo IV. verleiht dem Kloster S. Stephanus Maior (in Rom) ein Privileg über die Rechte und Besitzungen, darunter die Kirche und das Hospital S. Pellegrino.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 83

(847-855)

Papst Leo IV. bestätigt der Kirche S. Salvator oder Schola Francorum (in Rom) (... ecclesie sancti Salvatoris que vocatur Scola Francorum ...) die 〈von Kaiser Karl (dem Großen) gewährten〉 Besitzungen und Rechte, insbesondere den jährlichen Zins von Gebieten nördlich (der Alpen) (... census ......

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 84

(847-855)

Papst Leo (IV.) verbietet allen Christen (omnibus Christianis), die Gaben und Oblationen auf dem Altar und in der Kirche S. Paolo (fuori le mura) (in Rom) (altaris ... Pauli apostoli totiusque templi ejus) zu entfremden, dort einen Vorsteher gegen die Satzungen der Väter oder des Papstes...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 85

(847-855)

Papst (Leo IV.) weiht Bischof Vernald.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 86

(847-855)

Papst Leo IV. nimmt das Kloster S. Michael bei Cerveteri (... monasterii sancti Micahelis siti in loco qui dicitur Supripa iuxta Cerueterem) in päpstlichen Schutz (ad exemplar ... Leonis 4. ... in ius et proprietatem beati Petri eiusque tutelam ...) und gewährt ein Privileg.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 87

(847-855)

Papst Leo IV. schreibt (Bischof) Petrus (II. von Spoleto) (Petro S[poletino]), er habe dessen Brief(e) über die Verbrechen des durch den Papst geweihten (n. 85) Bischofs Vemald gelesen; (2) Leo betont außerdem, die kanonischen Vorschriften nicht verletzen zu können.-[P]erlectis litteris...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 88

(847-855)

(Papst Leo IV.) weiht Bischof Jeremias (von Teramo), der auf dem Petersgrab einen Eid leistet.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 89

(847-855)

Papst Leo IV. schickt Bischof Jeremias (von Teramo) einen Brief für den bei Jeremias befindlichen Priester Raginbert im Namen von dessen Konsekrationsbischof Teuderard (von Ascoli Piceno).

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 90

(847-855)

Papst Leo IV. übersendet dem Bischof Jeremias (von Teramo) (Jeremie episcopo) ein Exkommunikationsschreiben (excommunicatoriam epistolam), befiehlt ihm, mit dem bei ihm befindlichen Priester Raginbert und dessen Konsekrationsbischof Teuderard (von Ascoli Piceno) nach Rom zu kommen, erinnert...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. F91

(847-855)

Papst Leo (IV.) legt eigenhändig Reliquien der Märtyrer Primus und Felicianus (martyrum corpora Primi et Feliciani sine capitibus) auf dem Altar des Klosters S. Benedikt in Biforco (D. Faenza) nieder.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 92

(847-855)

Papst Leo (IV.) beansprucht den Fünften vom Kloster S. Valerian in Robbio (D. Pavia)(... monastem sancti Ualeriani, quod situm est in comitatu Olmello, in episcopatu [Papiensi], in burgo qui dicitur de Rodubio), den Empfang des Papstes mit 30 Rittern, von dessen Boten mit 10 Rittern und ebenso...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. F93

(847-855)

Papst Leo (IV.?) verleiht dem Marienkloster in Capua ein Freiheitsprivileg.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 94

(847-855)

Ein Iudex von Sardinien schickt Gesandte an Papst Leo (IV.) mit Anfragen und Bitten.

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 95

(847-855)

Papst Leo IV. ersucht einen Iudex von Sardinien (iudici Sardinie) (1) um eine Leibwache (qui nobis in cotidiano obsequio iussa explere possint) von Sarden; (2) bittet um den Kauf der Stoffart pinninum (lana marina, quod nos ... pinnino dicimus), da diese für die Festgewänder des Papstes und...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 96

(847-855)

Papst Leo IV. belehrt einen Iudex von Sardinien (iudici Sardinie) in Beantwortung von dessen Anfrage (n. 94) dahingehend, daß den Schuldigen, die in Kirchen Asyl suchen, nach Vorbild der Kaiser Verzeihung gewährt werden solle, sofern sie sich nicht religiöser Vergehen schuldig gemacht...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 97

(847-855)

Papst Leo IV. verweigert einem Iudex von Sardinien (iudici Sardinie) die Gewährung seiner Bitten (n. 94), da die Synodalbeschlüsse (... sinodice paginae ...) dem entgegenstünden-[N]ec mos nec noviter consuetudo ...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 98

(847-855)

Papst Leo (IV.) gebietet (precipimus) dem Bischof Johannes von Cagliari (Iohanni Caralitano episcopo), den Altar der von einem häretischen Erzbischof Arsenius geweihte Erzengelskirche (S. Michael) in Lustra (... ecclesia sancti arcangeli, que sita in predio Lustrensi a quodam Arsenio...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. 99

(847-855)

Papst Leo (IV.) (Leo iunior) beantwortet (rescribo) die briefliche Anfrage (IP X 405 n. *39) des Bischofs Johannes von Sardinien (Iohanni episcopo Sardinie), der sich über die von mehreren Päpsten geübte Zulassung von Anklagen ohne Zeugenverhör (... segregatam accusationem ...) gewundert...

Details

Leo IV. - RI I,4,2 n. F100

(847-855)

Papst Leo (IV.) gewährt dem von König Sigmund erbauten Kloster S. Maurice d'Agaune (D. Sitten) auf Bitten des dort anstelle des Abtes fungierenden Königs Arnulf (monasterium sanctorum Agaunensium in regnum Burgundie situm, super flumen Rodanum, quem in honore beati Mauricii vel aliorum...

Details