Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 480 von insgesamt 870.

Papst Nikolaus (I.) schreibt dem Erzbischof Johannes (VII.) von Ravenna (Iohanni episcopo [Ra]vennati), es widerspreche den Kanones, wenn ein Bischof seine Kirche an Festtagen, insbesondere an Ostern, verlasse.

Incipit:
Certe nos episcopos in aliis ...
Empfänger:
Erzbischof Johannes (VII.) von Ravenna

Überlieferung/Literatur

Orig.: –.

Kop.: –.

Insert: Deusdedit, Coll. can. I 259 (Wolf von Glanvell 148f.); Coll. Brit. (Ende 11./Anf. 12. Jh., London Brit. Lib.: Ms. add. 8873 fol. 189v). Druck: MG Epist. VI 656 n. 136.

Reg.: Ewald, Brit. Sammlung 587 n. 54; JE 2842; IP V 42 n. 111.

Lit.: Buzzi, Ravenna e Roma 113f.; Bishop, Nicholas 250 Anm. 2, 316 Anm. 4; Heidrich, Ravenna 29; Savigni, Papi e Ravenna 348.

Kommentar

Das fragmentarische Papstschreiben ist nur in den angegebenen kanonistischen Sammlungen überliefert. Zur Coll. Brit. und ihrer Entstehungszeit vgl. Perels, Briefe II 86-90, Herbers, Leo 63-72, Kéry, Canonical collections 237f., Jasper, Beginning 109f., 122-124, Fowler-Magerl, Clavis Canonum 184-187. Der Aussteller und der Adressat finden sich nur in der Coll. Brit., während bei Deusdedit ein Lemma fehlt. Fraglich ist, ob der Papst auf einen bestimmten Anlaß hin schrieb. In n. 560 behandelt er ein ähnliches Problem (MG Epist. VI 615 Z. 17). Buzzi vermutet als Hintergrund den frühzeitigen Protest eines Suffraganbischofs vor der großen Auseinandersetzung zwischen Nikolaus I. und Erzbischof Johannes VII. (vgl. als erstes Regest n. 507) und schlägt eine Datierung auf 858-859 vor, der mit Vorbehalten hier gefolgt wird.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 480, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a4d240e5-62e8-4f7f-be09-56a97f134e35
(Abgerufen am 23.07.2017).